Teppich-Flammenblume 'Scarlet Flame'

Phlox subulata 'Scarlet Flame'

Beschreibung:


Die Teppich-Flammenblume 'Scarlet Flame' ist eine dieser wertvollen Blütenträgerinnen. Sie überzeugt jeden Betrachter auf den ersten Blick mit einem echten Feuerwerk an rötlichen Blüten. Unzählige kleine Blüten in schönstem Scharlachrot verbinden sich in Bodennähe zu einem einzigen Blütenteppich. Auf einen Quadratmeter finden bis zu zwölf Pflanzen ihren Platz. Die Botaniker nennen die farbenfrohen Staude Phlox subulata 'Scarlet Flame'.

Wie eine Flamme überzieht sie an sonnigen Plätzen den Boden. Auf Mauerkronen und in Steinanlagen fühlt sie sich in trockener bis frischer Erde am wohlsten. Gut durchlässiger Boden mit einem neutralen pH-Wert ist eine ideale Grundlage für das Gedeihen dieser himmlischen Teppich-Flammenblume. Hat sich die Pflanze an ihrem optimalen Standort etabliert, benötigt sie wenig Pflege. Daher setzen Gärtner und Hobby-Gärtner diese Blumen gerne in schwer zugänglichen Steinanlagen ein. Die Teppich-Flammenblume erfreut mit einem leuchtenden Meer aus Blüten zwischen Anfang April und Ende Mai die Herzen der Gäste. Die pflegeleichten Pflanzen vertragen nach der Blütezeit Anfang Juni einen Rückschnitt und es kommt eventuell zu einer Nachblüte. Auch ein späterer Schnitt lässt sich durchführen. So ist im Jahr darauf diese Pflanze ein kompakter Teppich voller scharlachroter Blütenblätter. Das Wuchsverhalten der kleinen Pflanzen ist in Bodennähe kriechend und polsterbildend. Zehn Zentimeter wachsen die Polster in die Höhe und bis zu dreißig in die Breite. In voller Blüte sind die Pflanzen nicht mehr voneinander zu unterscheiden. Die Teppich-Flammenblume 'Scarlet Flame' fühlt sich in der Gruppe im steinigen Beet am wohlsten. In dieser Art der Arrangements in der Fels-Steppe, die jeder Gärtner im Garten anlegen kann, begeistert die zauberhafte Flammenblume Alt und Jung.

Die einfachen Blüten stehen bis zu zwölft in einem lockeren Blütenstand zusammen. Die sternförmigen Blüten überdecken während der Blütezeit die nadelartigen Blätter, die zu allen Jahreszeiten mit einer kräftigen grünen Farbe überzeugen. Daher ist die Teppich-Flammenblume 'Scarlet Flame' ein guter Griff, da im Garten am Standort der Pflanzen ein immergrüner Anblick herrscht. Hobby-Gärtner nennen die kleine Pflanze Garten-Teppich-Phlox. Die zarten Blätter ergänzen die Form der Blütenblätter optisch passend. Das Laub sieht schmal und länglich aus. Die wintergrünen Blätter überzeugen an 365 Tagen im Jahr mit einem feinen Glanz, der sich zu der scharlachroten Farbe der Blüten fügt. Obwohl die Teppich-Flammenblume 'Scarlet Flame' mit ihrer tiefroten Farbe aus jedem Blütenmeer im Garten hervorsticht, duftet sie nicht. Sie gehört zu den Pflanzen, die die Welt der Insekten durch ihre Farbe auf sich aufmerksam macht. Blumenliebhaber, die nicht über einen eigenen Garten verfügen, gelingt das Bepflanzen größerer Behältnisse auf Balkon und Terrasse. Daher ist diese Phlox-Art auf Dachgärten beliebt. Mit der richtigen Pflege im passenden Erdreich erfreut diese Pflanze an jedem sonnigen Platz dieser Erde. Die zarte Pflanze ist nach dem Verwurzeln im Boden pflegeleicht und robust.