Attribute


Als Kübelpflanze geeignet
ja
Besonderheiten
sehr dichttriebig, schnittfest, hat Haftwurzeln
Blatt
eiförmig-elliptisch, gegenständig, gelbbunt
Blüte
unscheinbar
Blütenfarbe
grünweißlich
Blütenform
einfach
Blütezeit
Juni - Juli
Boden
frisch bis feucht, durchlässig, sandig-lehmig, nährstoffreich, humos
Bodendeckend
ja
Frucht
selten fruchtend, bis 6 mm, rosa bis rötlich, Fruchtmantel orange
Fruchtschmuck
nein
Herbstfärbung
nein
Laub
immergrün
Laubfarbe
grün, gelb gerandet, im Herbst in rosa überlaufend
Pflanzenbedarf
5 pro m² / 6 pro Meter
Salzverträglich
ja
Standort
Sonne bis Schatten
Verwendung
Flächenbegrünung, Wandbewuchs, kleine Hecken
Windverträglich
ja
Winterhärte
Z6 | -23,4 bis -17,8 °C
Wuchs
kriechender Strauch, bodendeckend, kann klettern
Wuchsbreite
60 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit
10 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe
40 - 60 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler

Spindelstrauch / Kriechspindel 'Emerald'n Gold'

Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold'

Topfware

EUR4.90 /  Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auslieferung ab Mitte Februar 2024
Lieferinformation:
Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2024 ausgeliefert.
Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.

Beschreibung:


Der Spindelstrauch 'Emerald'n Gold' besticht durch sein edel wirkendes und bunt panaschiertes Laub. Die glatten Blätter sind klein, haben eine niedliche ovale Form und leuchten im Sommer goldgelb und grün. Bei Frost verändert sich das hell leuchtende Laub in ein attraktives, romantisches Rosé. Das macht die Sorte Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' im Winter einzigartig dekorativ. Das dichte Laub dieser Kriechspindelart steht an langen Trieben, die sich alleine auf den Boden legen und größere Flächen hübsch begrünen. Diese Kriechspindelsorte hat unscheinbare Blüten. Diese sind unbedeutend und setzen keine Früchte an. Ursprünglich kommt der Spindelstrauch aus Südostasien, wo er auf felsigen Untergründen gedeiht. Dem entsprechenden Klima angepasst, wurden weltweit viele Sorten selektiert und erfreuen sich ständig größerer Beliebtheit. Leider ist der Züchter der Sorte Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' nicht bekannt.

Der Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' findet in unseren Gärten vielseitig Verwendung. Als bunter Bodendecker bewächst er schnell große Flächen. Er ist schnell in Form zu bringen und als kleiner Solitär setzt er attraktive, leuchtende Akzente. Insofern ein humusreicher, feuchter Boden in sonniger bis halbschattiger Lage gegeben ist, bietet er sich ideal zur Unterpflanzung von Sträuchern und Gehölzen an. Werden fünf Pflanzen auf einen Quadratmeter gesetzt, hält diese Sorte im zweiten Jahr das Unkraut fern. Das macht den pflegeleichten Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' für Grabbepflanzungen interessant. In Gefäßen, zusammen mit bunten Sommer- oder Herbstpflanzen, bringt er Ruhe in das Arrangement. Besonders schön setzt das goldgelb panaschierte Blatt einen Kontrast zu den weißen, strahlenförmigen Blüten der Margerite. Sehr geschmackvoll harmonisiert er Ton in Ton mit der kleinen Staudensonnenblume und dem weichen Frauenmantel. Mit anderen immergrünen Pflanzen in verschiedenen Höhen, lassen sich ganzjährig schöne Töpfe und Schalen für die Terrasse oder den Balkon gestalten. Da dieser Spindelstrauch anspruchslos und pflegeleicht ist, bewährt er sich bei Einfassungen für Beete und kleine Hecken. Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' ist ein aktiver Kletterer. Er verschönert Mauern und wirkt an dunklen Zäunen einzigartig dekorativ und frisch. Mit seinen Haftwurzeln wächst er bis zu zwei Meter in die Höhe. Nur anfangs benötigt er eine Rankhilfe. Dieser Spindelstrauch lässt sich ganzjährig unbedenklich in Form bringen. Ein regelmäßiger Rückschnitt Ende Februar fördert den kompakten Wuchs von bodendeckenden und rankenden Pflanzen. Die Sorte Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' stellt ansonsten keine weiteren Ansprüche, sie ist frosthart und robust. Als Bodendecker ist die Kriechspindel Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' im Winter nützlich für Igel und Insekten. Er bietet ihnen ein dichtes Winterquartier. Im Frühjahr dient eine rankende Euonymus fortunei 'Emerald'n Gold' gern als Nistplatz für kleinere Vögel.

mehr lesen