Sommerbirne 'Gute Luise' (mittel)

Pyrus communis 'Gute Luise'

Beschreibung:


Hier handelt es sich um einen mittelstark wachsenden Baum. Seine Früchte sind eiförmig, glatt mit einer gelbgrünen, geschmeidigen, sonnenseits braunroten Schale.

Das Fruchtfleisch ist gelblichweiß, sehr saftig, süß mit einer angenehmen Säure. Sie reifen Anfang bis Mitte September, sind aber erst Ende September eßreif. Haltbar sind die Früchte bis Januar. Diese Sorte ist eine hervorragende Tafelbirne für den Hausgarten und den Erwerbsanbau.

Die Stammhöhe beträgt 40-60 cm, den Rest der Lieferhöhe macht der Kronenaufbau aus. Befruchtersorten sind z.B. Clapps Liebling, Vereisdechantesbirne, Conference, Madame Verte, Köstliche aus Charneux.

Diese Sorte stammt aus Frankreich und wurde um 1788 entdeckt.