Sigmarskraut 'Fastigiata'

Malva alcea 'Fastigiata'

Topfware

EUR4.51 / Stück ab 10  Stück: EUR4.51

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit bis zu 9 Werktage

Beschreibung:


Diese Pflanze verleiht dem Grundstück mit ihrem zierlichen, wunderschönen Aussehen einen besonderen Charme. Das Sigmarskraut 'Fastigiata' fällt mit seinen tiefrosa Blüten auf. Diese sind schalenförmig und mittelgroß. Eindrucksvoll gesellt sich das grüne Blattwerk zur herrlichen Blütenpracht. Die Blütenstände der Malve 'Fastigiata' sind locker und verzweigt. Insgesamt ein wunderschöner Anblick für das mittlere Staudenbeet, am Gehölzrand oder für stilvoll arrangierte Freiflächen. In der Gruppe oder als einzelnes Highlight begeistert (bot.) Malva alcea 'Fastigiata' mit ihrem Anblick. Diese schöne Sorte gehört zu den lange blühenden Sorten im Garten und erfreut auf diese Weise den Gärtner.

Malva alcea 'Fastigiata' entwickelt sich mit einem horstigen und straff-aufrechten, buschigen Wuchs. Mit diesen Eigenschaften erreicht sie eine Höhe von beeindruckenden 80 bis 100 Zentimeter. Damit ist sie die ideale Pflanze für den mittleren Bereich des Beetes oder als Mitglied einer Gruppe. Um eine Fläche zu bepflanzen, setzt der Gärtner mehrere Exemplare der schönen Pflanzen zusammen. Auf einem Quadratmeter lassen sich bis zu vier Pflanzen setzen. Dabei ist ein Abstand von 50 bis 60 Zentimetern zu empfehlen. So entstehen schönste Kombinationen für die Beete im Hausgarten. Das Sigmarskraut 'Fastigiata' beeindruckt mit einer herrlich andauernden Blütezeit. Die schönen Blüten erscheinen in der Zeit von Juni bis September. Einen ganzen Sommer lang verzaubern die Pflanzen mit ihren rosa Blüten den Garten. Die schalenförmigen und flach ausgebreiteten Blütenköpfe sind ein herrlicher Anblick. Die Blätter der Pflanze sind frischgrün und präsentieren sich über die gesamte Sommerzeit eindrucksvoll zur Blüte. Die unteren Blätter sind anders geformt als die Stängelblätter. Die höher angeordneten Blätter wirken feiner zerteilt als die unteren.

Malva alcea 'Fastigiata' wächst am liebsten im Garten an einem sonnigen Standort. Ein trockener bis frischer, gern neutraler und durchlässiger Boden ist ideal für diese schöne Staude. Neben ihrem zauberhaften Aussehen, überzeugt sie mit einem wertvollen Nutzen. Sie bietet fleißigen Bienchen eine gerne angenommene Nektarquelle. Steht das Sigmarskraut 'Fastigiata' an einem idealen Platz, ist wenig Pflege durch die Hand des Gärtners nötig. Lediglich im Herbst schneidet er verblühte Blüten herunter. Bester Zeitpunkt ist der Spätherbst. Eine Handbreit über dem Boden erfolgt der Rückschnitt der Stängel der Staude. Im kommenden Frühjahr treiben diese neu aus und die Malve beginnt erneut, ihre Pracht nach und nach zu entfalten. Malven sind langlebige Begleiter im Garten. Gerne verbreiten sie sich durch Selbstaussaat. Dadurch sind jedes Jahr neue Generationen der Malve im Garten zu finden. Der Pflanzenliebhaber freut sich, sie sein Eigen zu nennen.