Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'

Ligustrum vulgare 'Atrovirens'

Wurzelware
Wurzelware oder auch wurzelnackte Pflanzen werden ohne Erdballen und ohne Topf geliefert. Deshalb kann diese Form nur im Herbst und im Frühjahr verschickt werden.

Lieferhöhe: 40 - 60 cm
Pflanzenbedarf: 5 pro Meter
EUR6.40 /  5  Stück Stückpreis: EUR1.28

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar ab Anfang Oktober 2020

Lieferhöhe: 80 - 120 cm
Pflanzenbedarf: 4 bis 5 pro Meter
EUR10.50 /  5  Stück EUR8.85 /  5  Stück Stückpreis: EUR1.77

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar ab Anfang Oktober 2020

Lieferhöhe: 60 - 80 cm
Pflanzenbedarf: 5 pro Meter
EUR11.10 /  5  Stück Stückpreis: EUR2.22

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar ab Anfang Oktober 2020

Lieferhöhe: 60 - 100 cm
Pflanzenbedarf: 3 bis 4 pro Meter
EUR16.20 Preis / 5 Stück ab 10 x 5  Stück: EUR13.75

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar ab Anfang Oktober 2020

Beschreibung:


Der Schwarzgrüne Liguster 'Atrovirens' ist eine der beliebtesten Heckenpflanzen. Auch bekannt im deutschen Raum unter dem Namen 'Wintergrüner Liguster', trifft ein Name wie der andere den Kern. Der botanische Name dieser wintergrünen Heckenpflanze lautet Ligustum vulgare 'Atrovirens'. Der dichte Wuchs, seine Robustheit an fast allen Standorten und sein geringer Pflegebedarf machen ihn zu einem sehenswerten und geliebten Highlight im Garten.

Dieses absolut robuste Heckengewächs bezaubert mit seinen dunkelgrünen Blättern. Diese sind elliptisch geformt und glänzen in ihrem tiefen Grün metallisch. Einige der Blätter verliert die Pflanze im Herbst. Trotzdem bleibt sie blickdicht. Bei starken Frösten werden die Blätter bräunlich. Diese schöne Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von zwei bis drei Meter. In der Breite erreicht jede einzelne Pflanze 60 bis 120 Zentimeter. Bei ihrem jährlichen Zuwachs von 40 bis 120 Zentimeter, ist eine schöne dichte Hecke schnell erreicht. Mit einem Pflanzabstand von mindestens 25 Zentimeter, entsteht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort eine traumhafte Hecke. Im Schatten gepflanzt, gestaltet sich der Wuchs niedriger und entwickelt sich zu einem attraktiven Unterholz. Dem Liguster ovalifolium ähnlich, ist der Schwarzgrüne Liguster 'Atrovirens' frosthärter. Somit bietet er sich hervorragend für den im Winter kälteren süddeutschen Raum an. In seiner Blütezeit von Juni bis Juli zeigen sich creme-weiße Blüten. Die wunderschönen, aufrecht stehenden Rispen geben einen betörenden Duft ab. Aus den Blüten bilden sich die schwarzen, erbsengroßen Früchte. Diese Früchte dienen ausschließlich der Dekoration, sie sind nicht genießbar. Bei einem jährlichen Rückschnitt der Hecke entwickeln die einzelnen Pflanzen keine Blüten und Früchte.

Der Schwarzgrüne Liguster 'Atrovirens' wächst straff aufrecht. Sehr gut ist seine Schnitt- und Schattenverträglichkeit. Selbst nach radikalen Rückschnitten bis ins alte Holz, zeigt er ein hohes Ausschlagsvermögen. Ein Rückschnitt dieser schnell hoch und dicht wachsenden Hecke, ist zu jeder Jahreszeit möglich. Diese robuste Pflanze wächst auf nahezu allen Böden. 'Atrovirens' bietet sich in idealer Weise für Gärtner an, die eine schnell wachsende Hecke suchen. Mit bis zu einem Meter Jahreszuwachs nach einem starken Rückschnitt oder bei Neupflanzungen, ist dieser Wunsch schnell erfüllt. Der buschige und verzweigte Wuchs macht den Liguster zu einer durchgehend dichten Hecke. Damit vereint er praktische und ästhetische Vorteile. Der Garten bekommt eine natürliche Struktur. Durch die attraktiven Blüten und deren angenehmen Duft entfaltet sich im Garten ein malerisches Sommerbild. Deutlich kleiner entwickelt sich der Liguster im Schatten größerer Gehölze. Hier entwickelt er sich zum dichten Unterholz und wächst mehr in die Breite. Er bietet - neben den vielen bisher aufgeführten Vorzügen - einen perfekten Lebensraum für Vögel und Igel an. Diese tierischen Mitbewohner freuen sich über eine Möglichkeit für einen geschützten Unterschlupf.