Sanddorn
nur 4,99 Euro

Infomationen
Ihre Vorteile
direkt aus der Baumschule
unsere Pflanzen werden direkt aus der Baumschule ohne Umwege an Sie versandt
günstiger Preis
durch Optimierung unserer Versandprozesse ist es uns möglich, Pflanzen sehr günstig anzubieten
Wunschtermin
Sie brauchen die Pflanzen erst in 3 Wochen? Kein Problem.
Kompetente Beratung
Unsere Gärtnermeister beraten Sie gerne vor und nach dem Kauf

Eigenschaft dieser Pflanze
Besonderheiten
wind- und salzverträglich! eßbare Frucht
Blatt
graugrün, unterseits silberschuppig
Blütenfarbe
innen gelb, aussen silbrig
Blütezeit
Mai - Juni
Boden
kommt mit jeden Boden zurecht, verträgt starke Trockenheit und einen hohen Salzgehalt
Duftstärke
2
Laub
laubabwerfend
Standort
Sonne
Verwendung
Schutzpflanzungen, Hecken, für trockene und heiße Standorte
Wuchs
Großstrauch mit dornigen Zweigen, breit ausladend, sparrig, auch als Kleinbaum
Wuchsbreite
200 - 600 cm
Wuchsgeschwindigkeit
20 - 35 cm/Jahr
Wuchshöhe
600 - 800 cm
Weitersagen
Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
empfehlen

Schmalblättrige Ölweide

Elaeagnus angustifolia

Schmalblättrige Ölweide

Außergewöhnliche Belaubung, intensiver Duft! Die Schmalblättrige Ölweide eignet sich für jeden Standort und stellt keinen großen Anspruch an die Bodenqualität. Wichtig ist die Sonne, da sie das Wachstum fördert und den regen Austrieb der Blüten begünstigt. Der laubabwerfende Strauch präsentiert sich mit silbrig-grünem Laub, unterseitig schuppig und auf der Oberseite behaart. Ein Highlight sind die Blüten, deren Innenseite von leuchtendem Gelb und deren Außenseite von seinem silbrigen Weiß ist. Ein süßlicher mediterraner Duft verteilt sich in der Blütezeit auf dem ganzen Grundstück. Dem absolut sonnenverträglichen Strauch bereitet Trockenheit keinerlei Schwierigkeiten. Anders verhält es sich, wenn der Boden zu nass ist. Bei Staunässe wirft die Schmalblättrige Ölweide ihr Laub ab und dämmt den Blütenwuchs ein. Bereits entwickelte Früchte fallen vom Strauch oder faulen an den Zweigen. Der Gärtner gießt gar nicht bis wenig und achtet auf die Trockenheitsliebende Pflanze.

Nach der Abblüte Ende Juli bis Anfang August bilden sich zahlreiche gelbe Früchte. Optisch erinnern diese an kleine Kugeln mit leicht ovaler Form. Die essbaren Früchte sind süß und fade im Geschmack. Durch die Salz- und Windverträglichkeit eignet sich Elaeagnus angustifolia für eine Bepflanzung an der Küste und in Regionen mit salziger Luft. Der buschig und breit wachsende Strauch benötigt viel Platz. Pro Quadratmeter pflanzt der Gärtner eine Schmalblättrige Ölweide, die eine Breite von bis zu 600 Zentimetern erreicht. Eine Entwicklung zum Kleinbaum lässt sich durch den entsprechenden Rückschnitt steuern. Dieser erfolgt im Herbst, nach dem Laubabfall. Der pflegeleichte und anspruchslose Strauch ist ideal für Gärtner, die mit wenig Aufwand eine hohe Wirkung erzielen möchten. Denn die Schmalblättrige Ölweide ist nicht nur in der Blütezeit und mit Fruchtbesatz ein Blickfang. Das silbrig schimmernde Laub und die dornigen Zweige ziehen die Blicke auf sich und zeichnen Elaeagnus angustifolia als besondere attraktive Pflanze aus.

Als Hecke und Sichtschutz in Terrassennähe sowie in solitärer Stellung zeigt sich die Schmalblättrige Ölweide in voller Schönheit. Der Gärtner beeinflusst die Wuchshöhe und Wuchsbreite durch den jährlichen Rückschnitt. Dieser ist kein Muss und dient lediglich der Formgebung des Strauches. Die Überwinterung erfordert keine Vorbereitung, da der Strauch selbst als Jungpflanze weitgehend mit Frost und Streusalz im Boden zurechtkommt. Die Bepflanzung am unteren Ende von Hanglagen empfiehlt sich nicht. Da Elaeagnus angustifolia keine Staunässe verträgt, ist ein trockener Standort die Voraussetzung für den kräftigen Wuchs und der Entwicklung zur stattlichen Pflanze. Neben der Funktion als Augenweide ist die Schmalblättrige Ölweide eine Bienenweide. Der süßliche Duft in der Blütezeit zieht Nutzinsekten an und sorgt für einen lebendigen Garten. Durch die Anziehungskraft auf Bienen pflanzt der Gärtner Elaeagnus angustifolia nicht in unmittelbarer Nähe zum Freisitz. Als wild wachsender Strauch und als Kleinbaum bezaubert dieser Strauch mit seiner charmanten Ausstrahlung und seinen Besonderheiten.

Lieferhöhe:
60 - 100 cm
EUR7.10 /  Stück
Lieferzeit bis zu 11 Werktage

Lieferhöhe:
60 - 100 cm
EUR17.00 /  5  Stück
Stückpreis: EUR3.40

Lieferzeit bis zu 11 Werktage
x 5
Wie wäre es vielleicht auch mit diesen Produkten:
Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens'
Schwarzgrüner Liguster 'Atrovirens' / Ligustrum vulgare 'Atrovirens'
ab EUR1.40
Zaubernuss 'Arnold Promise'
Zaubernuss 'Arnold Promise' / Hamamelis intermedia 'Arnold Promise'
EUR24.80
Kleinfruchtiger Zierapfel
Kleinfruchtiger Zierapfel / Malus toringo sargentii 'Veredlung'
EUR3.50
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Eingriffeliger Weißdorn
Eingriffeliger Weißdorn / Crataegus monogyna
ab EUR2.10
Schlehe / Schwarzdorn
Schlehe / Schwarzdorn / Prunus spinosa
ab EUR2.80
Faulbaum / Pulverholz
Faulbaum / Pulverholz / Rhamnus frangula / Frangula alnus
ab EUR1.70

Hängende Wildbirne 'Pendula' / Pyrus salicifolia 'Pendula'
EUR0.00