Lebensbaum 'Brabant'

Thuja occidentalis 'Brabant'

Containerware
Containerware sind Pflanzen, die in einem Topf gewachsen sind und auch mit Topf ausgeliefert werden. Der Versand kann das ganze Jahr über erfolgen.

Lieferhöhe: 40 - 60 cm
Pflanzenbedarf: 3 pro Meter
EUR12.90 /  Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit bis zu 9 Werktage

Lieferhöhe: 60 - 80 cm
Pflanzenbedarf: 3 pro Meter
EUR17.00 /  Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit bis zu 9 Werktage

Topfware

Lieferhöhe: 20 - 30 cm
Pflanzenbedarf: 4 pro Meter
EUR3.40 / Stück ab 50  Stück: EUR3.20 ab 100  Stück: EUR2.90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit bis zu 9 Werktage
Lieferinformation:
Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 06. Dezember 2020, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Anfang Februar 2021 versandt.

Beschreibung:


Der Lebensbaum 'Brabant' zeichnet sich durch schnelles und dichtes Wachstum aus. Diese schöne Heckenpflanze verträgt Rückschnitte absolut gut. Straff aufrecht wachsend, hält sich die Breite in Grenzen. Das unterscheidet ihn vom gewöhnlichen Thuja occidentalis. Diese extrem robuste Pflanze stellt keine Ansprüche an ihren Lebensraum. Jährlich legt sie 20 bis 40 Zentimeter in der Höhe und Breite hinzu. Damit strebt sie einer Höhe von zwei bis vier Metern entgegen. In der Breite erreicht dieses schöne Gewächs zwischen 70 und 120 Zentimeter und mehr. Gerne steht 'Brabant' in der Sonne bis Halbschatten auf normalem Gartenboden. Hier stellt (bot.) Thuja occidentalis 'Brabant' keine besonderen Ansprüche.

Die schönen grünen Nadeln des Lebensbaumes bleiben ganzjährig grün. Als einer der stärksten Lebensbäume, eignet sich der schöne 'Brabant' sowohl als Hecke als auch zum Sicht- und Schallschutz. Die Thuja occidentalis ist die beliebteste Heckenpflanze in den Gärten Mitteleuropas. Die komplette westliche Welt fließt in den deutschen Namen 'Abendländischer Lebensbaum' ein. Die Thuja stammt ursprünglich aus dem Nordosten der USA und aus Ost-Kanada. Häufig dient diese wunderschöne Pflanze zum Einfrieden von Gärten oder zum Gestalten von Gräbern auf Friedhöfen. Eine große Standorttoleranz und geringe Ansprüche auf Pflege zeichnen diese Pflanze aus. Meist mehrstämmig in ihrem Aufbau, wächst in jungen Jahren ein ordentlicher Sichtschutz heran. Die Farbe der Nadeln ist hellgrün. Die jungen Triebe sind gelblich. Die Thuja-Pflanze fristet ihr Leben nicht gerne im Schatten. Angesichts dieser Tatsache, liegt ihr Standort bevorzugt in der Sonne oder zumindest im Halbschatten. Sehr schlecht wirken sich dauerhafte Trockenphasen auf die Pflanze aus.

Sogar seichte Gewässerränder und Sumpfgebiete zählen zum natürlichen Verbreitungsraum der Thuja. An diesen Orten ist der Boden hinreichend mit frischem Wasser getränkt. Um das Austrocknen der Erde zu vermeiden, trägt der Gärtner eine dicke Mulchschicht auf. Diese hält die Feuchte im Boden. Auch eingearbeiteter Kompost erfüllt dieses Zweck. Jedoch sind gründliche Wassergaben bei anhaltenden Trockenphasen unerlässlich. Um für einen guten Wind- und Blickschutz zu sorgen, schwören Gärtner auf das Pflanzen von Lebensbäumen. Die Variante als Solitär ist weniger üblich. Hier sind die Thujen auf dem Vormarsch. Mit ihrem wunderschönen kerzengeraden Wuchs bieten sie inmitten eines freien Platzes einen zauberhaften Anblick. Thujen setzen entlang eines Weges oder einer Einfahrt traumhafte Akzente. Das Wachstum in die Breite hält sich im Verhältnis zu anderen Bäumen in Grenzen. Mit einem gebührenden Abstand zum Weg oder einer Einfahrt, ist kein Rückschnitt nötig. Bei der Wahl des richtigen Baumes, achtet der Gärtner auf die zu erreichende Wuchshöhe. Bei dem Wunsch nach einem stattlichen Baum, erweist sich die Sorte 'Brabant' als allererste Wahl. Sie garantiert den bestmöglichen Zuwachs im Jahr.