Gelbe Säuleneibe 'Fastigiata Aureomarginata'

Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata'

Containerware
Containerware sind Pflanzen, die in einem Topf gewachsen sind und auch mit Topf ausgeliefert werden. Der Versand kann das ganze Jahr über erfolgen.

Lieferhöhe: 30 - 40 cm
EUR25.02 /  Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit bis zu 9 Werktage

Beschreibung:


Mit ihrer schlanken, aufrechten Wuchsform erinnert sie an eine antike Säule. Die hellgrünen bis gelbgrünen Nadeln der Gelben Säuleneibe sind im Austrieb goldgelb umrandet. Sie leuchten licht und anmutig wie ein heller, sonniger Sommertag. Im Herbst schimmern kleine, rote Beeren zwischen den frischgrünen Nadeln. Die (bot.) Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata' ist eine Zierde in Gärten und Parkanlagen. Sie ist pflegeleicht und bietet sich für zahlreiche spektakuläre Arrangements an.

Das Gehölz zeichnet sich durch seine straff aufrechte, säulenartige Wuchsform aus. Es erreicht eine Höhe von 300 bis 500 Zentimetern und eine Breite von 100 bis 250 Zentimetern. Jährlich wächst Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata' maximal zehn Zentimeter in die Höhe und fünf Zentimeter in die Breite. Seine Äste stehen dicht, sind wenig verzweigt und mit vielen kurzen Trieben besetzt. Charakteristisch sind die weichen Nadeln, die mit ihrer hellgrünen Farbe für Licht und Frische im Garten sorgen. Die frisch ausgetriebenen Nadeln leuchten goldgelb und heben sich attraktiv von dem dunkleren Farbton der älteren Nadeln ab. Im Spätwinter oder im zeitigen Frühjahr bildet die Gelbe Säuleneibe kleine, grünliche, unscheinbare Blüten aus. Ein hübscher Blickfang sind ihre dekorativen Beeren, die sich im Herbst zeigen. Sie sind erbsengroß und hellrot gefärbt.

Dank des attraktiven Erscheinungsbildes ist Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata' das ideale Solitärgehölz. In einer Gruppe gepflanzt, ziert diese Eibe weitläufige Flächen in Gärten und Parks. Das immergrüne Nadelgehölz schmückt seine Umgebung in den vegetationsarmen Wintermonaten. Ein prachtvolles Bild bietet die Gelbe Säuleneibe im Hintergrund oder am Rand von Rosenbeeten. Mit ihrem frischen Hellgrün harmoniert sie perfekt mit weiß, rosa oder rot blühenden Rosensträuchern. In der Gesellschaft von verschiedenfarbig blühenden Rhododendren, setzt sie elegante Akzente. Mit ihrem langsamen Wuchs eignet sich das Gewächs hervorragend für kleinere Flächen wie Innenhöfe, Eingangsbereiche, Dachgärten oder Vorgärten. In großen Töpfen oder Trögen verschönert diese Säuleneibe die Terrasse, den Balkon und die Sitzecke.

Taxus baccata 'Fastigiata Aureomarginata' ist ein wunderschönes Gehölz für die Hecke oder den Sichtschutz. In der Hecke brilliert es mit Artgenossen oder anderen Gehölzen, beispielsweise dem Säulenwacholder. Außerdem findet die Pflanze einen wundervollen Platz im Heidegarten und wirkt als andächtiger Schmuck einer Ruhestätte. In Parks wirkt das Gehölz mit seiner Säulenform märchenhaft schön in Form einer Allee. Die Gelbe Säuleneibe ist standorttolerant, sie gedeiht in sonnigen, halbschattigen und schattigen Lagen. Sie liebt frische bis feuchte, nährstoffreiche Böden. Optimal ist ein anlehmiger, kalkhaltiger Untergrund. Empfindlich ist sie gegen trockene Untergründe und Staunässe. Sie benötigt keinen Winterschutz und erträgt frostige Temperaturen bis zu rund -23 Grad Celsius ohne zu klagen. Schnittmaßnahmen sind bei diesem formschönen Gehölz nicht vonnöten.