Fingerstrauch 'Red Ace'

Potentilla fruticosa 'Red Ace'

Beschreibung:


Der Fingerstrauch 'Red Ace' gilt als der wohl schönste Fingerstrauch überhaupt. Der (bot.) Potentilla fruticosa 'Red Ace' unterscheidet sich von den vielen anderen, haupsächlich gelben Potentilla-Sorten durch ein attraktives und dekoratives Merkmal: Seine auffällig orange-rote Blüte. Diese Pflanze wächt niederliegend und breitbuschig. Somit eignet sie sich perfekt zum flächigen Bepflanzen und als blühender Bodendecker. Mit einer maximalen Wuchshöhe von 55 Zentimeter eignet sich diese traumhaft blühende Pflanze ebenso als kleine Hecke oder zum Einfassen von Beeten. In der Breite erreicht jedes einzelne Exemplar 50 bis 100 Zentimeter. Der jährliche Zuwachs beträgt bis zu 15 Zentimeter. Das filigrane Blattwerk ist dunkelgrün und silbrig behaart. Die einzelnen Blätter sind klein und elliptisch geformt. Der Fingerstrauch 'Red Ace' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen normalen Gartenboden. Zum flächigen Begrünen pflanzt der Gärtner vier bis sechs Pflanzen auf einen Quadratmeter. Für eine Hecke finden zwei bis drei Exemplare auf einem Meter ihren Platz. Relativ viel Wasser benötigt der Fingerstrauch während seiner Blühphase. Während länger andauernder Trockenphasen ist das Unterstützen durch den Gärtner erforderlich. Ein völliges Austrocknen des Bodens ist genauso wie Staunässe zu vermeiden. Die Pflanze fordert keinen Dünger. Allerdings fügt eine Gabe Volldünger im Frühjahr keinen Schaden zu. Versorgt der Gärtner den Fingerstrauch im Frühsommer mit Hornspänen, sind keine weiteren Düngegaben nötig.

Seinen Blättern verdankt der Fingerstrauch seinen Namen. Seine sommergrünen, mehrfingrigen Blätter sind seidig behaart, hellgrün und einen bis drei Zentimeter lang. Die vielzähligen und ständig nachtreibenden orange-roten, schalenförmigen Blüten zeigen sich von Juni bis Oktober. Die botanisch betitelte Potentilla fruticosa 'Red Ace' ist absolut schnittverträglich, anspruchslos und zuverlässig winterhart bis -30°C. Der Fingerstrauch ist auf der ganzen nördlichen Halbkugel vertreten. Als durchgehender Dauerblüher schmückt er mit seinem Blütenreichtum Parks und Gärten. Seine unzähligen Blüten erfreuen die fröhlich und fleißig sammelnden Bienen und Hummeln. Der Fingerstrauch 'Red Ace' kommt gut mit Stadtklima zurecht. Nebenbei zeigt er sich anspruchslos, pflegeleicht, winterhart, robust und schnittverträglich. Oftmals in öffentlichen Grünbereichen gepflanzt, wirkt er auf viele Gärtner gewöhnlich. Aber das ist dieser schöne Zierstrauch mitnichten. Extem wenige Ziersträucher warten mit einer ähnlich langen Blühdauer und -freude auf. Von Oktober bis Ende April lässt sich der Fingerstrauch 'Red Ace' als wurzelnackte Pflanze einsetzen. Nur frostfrei muss der Boden sein. Topf- und Containerpflanzen sind über das ganze Jahr pflanzbar. Gründliches Wässern vor dem Pflanzen ist ratsam. Das gilt für Container- und Topfpflanzen. Das Pflanzloch hebt der Gärtner in der doppelten Größe der Wurzelballen aus. Nach dem Einsetzen der Pflanze füllt er das Loch mit dem Erdaushub auf und wässert ordentlich. Seine geringe Größe macht 'Red Ace' perfekt für kleinere Gärten. Besonders attraktiv gestaltet er Bauerngärten, mediterrane Gärten, gemischte Staudenbeete oder kleine Vorgärten. Exklusiv eignet er sich, in Form geschnitten, für das Bepflanzen formaler Gärten oder modernen Japangärten. Zudem eignet er sich in besonderer Weise für Kübel. So verschönert er mit seiner reichhaltigen Blüte Balkone und Terrassen.