Sanddorn
nur 4,99 Euro

Infomationen
Ihre Vorteile
direkt aus der Baumschule
unsere Pflanzen werden direkt aus der Baumschule ohne Umwege an Sie versandt
günstiger Preis
durch Optimierung unserer Versandprozesse ist es uns möglich, Pflanzen sehr günstig anzubieten
Wunschtermin
Sie brauchen die Pflanzen erst in 3 Wochen? Kein Problem.
Kompetente Beratung
Unsere Gärtnermeister beraten Sie gerne vor und nach dem Kauf

Eigenschaft dieser Pflanze
Besonderheiten
sehr frühblühende Potentille
Blatt
3-5 zählige Blätter, wechselständig
Blüte
einfach
Blütenfarbe
reingelb
Blütenform
schalenförmig
Blütengröße
klein (< 5cm)
Blütezeit
Juni - Oktober
Boden
normaler lockerer Gartenboden, kalkmeidend
Bodendeckend
ja
Duftstärke
0
Laub
laubabwerfend
Laubfarbe
frischgrün
Nektarwert
mittel
Pflanzenbedarf
5 pro m² / 1 - 3 pro Meter
Pollenfarbe
braun
Pollenwert
mittel
Standort
Sonne bis Halbschatten
Verwendung
Blütenstrauch für Einzelstellung und in Gruppen, für niedrige Hecken und Pflanzgefäße
Wuchs
Kleinstrauch, dicht verzweigt, aufrecht
Wuchsbreite
100 - 130 cm
Wuchsgeschwindigkeit
10 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe
120 - 150 cm
Weitersagen
Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.
empfehlen

Fingerstrauch / Potentilla

Potentilla fruticosa

Fingerstrauch / Potentilla

Sensationeller Dauerblüher! Gemeinhin als Fünffingerstrauch bekannt, zählt der Fingerstrauch Potentilla zur Gattung der Dasiphora. Aufrecht und kompakt wachsend, erreicht dieses sommergrüne Gewächs eine Höhe von 120 bis 150 Zentimeter. In der Breite erreicht die Pflanze 100 bis 130 Zentimeter. Mit einer Geschwindigkeit von zehn bis 40 Zentimeter jährlich, wächst sie ihrem Ziel flott entgegen. Die zumeist fünfzähligen Blätter sind die Namensgeber des Fingerstrauches. Reichlich behaart sind die Unterseiten der Blätter. In der Zeit von Mai bis Oktober blüht die Pflanze dauerhaft und reich. Jetzt treibt der Strauch die zauberhaften, einfachen, reingelben und schalenförmigen Blüten in verschwenderischer Menge aus. Sein bevorzugter Platz ist in der Sonne bis Halbschatten. Ein normaler, lockerer Gartenboden ist ideal. Dieser Blütenstrauch findet seine Verwendung einzeln, in Gruppen oder in Pflanzgefäßen. Ebenso zur Unterpflanzung im lichten Schatten oder als solitärer Blütenstrauch. Dieser Kleinstrauch wächst dicht verzweigt und aufrecht.

Relativ viel Wasser benötigt der Fingerstrauch. Deshalb ist regelmäßiges Wässern eine wichtige Maßnahme bei Trockenheit. Besonders an heißen und trockenen Sommertagen. Der Gärtner achtet darauf, die Erde nicht austrocknen zu lassen. Außerdem ist Staunässe zu vermeiden. Eine Düngung ist machbar, doch nicht zwingend nötig. Am besten eignet sich die Gabe im Frühjahr in Form eines Volldüngers. Im Mai / Juni kommt eine leichte Stickstoffdüngung. Eine Versorgung im Frühjahr mit Hornspäne macht eine zusätzliche Düngung überflüssig. Um das Wachstum neuer Triebe vor dem Wintereinbruch zu verhindern, beendet der Gärtner ab Juli alle Düngergaben. Sonst haben die frischen Triebe keine Möglichkeit vor den ersten Frösten auseichend zu verholzen. Demzufolge ist ein Langzeitdünger nicht ratsam. Ab und zu macht der Gärtner einen Rückschnitt und verhindert das Verkahlen oder Vergreisen der Pflanze. Vorrangig bilden sich die Blüten an neuen Trieben. Daher ist es wichtig, die alten Triebe regelmäßig zu entfernen. Ein Verjüngungsschnitt ist empfehlenswert. Dafür schneidet der Gärtner die Zweige circa zehn Zentimeter über dem Boden ab. Rasend schnell treibt die Pflanze erneut und üppiger als vorher aus. Prinzipiell empfehlen sich das Frühjahr (März) und der Herbst für einen Rückschnitt. Jedoch erholt sich der Strauch nach einem Schnitt im Frühjahr schneller. Teilweise reicht es aus, störende und abstehende Triebe wegzuschneiden. Schon diese Maßnahme regt die Pflanze zu einem kompakteren Wuchs und zu einer üppigeren Blüte an.

Diese schöne reichblühende Pflanze heißt mit botanischem Namen Potentilla fructiosa. Ihre Blühfreudigkeit kommt in vielerlei Bereichen zum erfreulichen Einsatz. Als Bodendecker, in Gruppen oder einzeln gepflanzt. Wunderschöne Akzente setzt der schöne Fingerstrauch als niedrige Heckenbepflanzung oder als geselliges Mitglied gemischter Staudenbeete. Seine geringe Größe macht ihn zu einem geliebten Bewohner kleinerer Gärten. Sowohl in mediterranen Gärten als auch in Stein- oder Bauerngärten ist er ein gern gesehenes und langjähriges Element. Vorrausgesetzt der Boden ist frostfrei, lässt sich der wurzelnackte Fingerstrauch von Oktober bis Ende April pflanzen. Als Containerpflanze ist er ganzjährig einsetzbar. Für beide Arten ist es vor der Pflanzung ratsam, den Fingerstrauch gründlich zu wässern. Für eine Heckenbepflanzung setzt der Gärtner drei Pflanzen pro Meter. Als Bodendecker sind fünf Pflanzen auf einem Quadratmeter ratsam.

Lieferhöhe:
Pflanzenbedarf:
40 - 60 cm
3 bis 4 pro Meter
EUR6.30 /  Stück
Lieferzeit bis zu 11 Werktage

Lieferhöhe:
Pflanzenbedarf:
40 - 60 cm
4 pro Meter
EUR10.50 /  5  Stück
Stückpreis: EUR2.10

Lieferzeit bis zu 11 Werktage
x 5
Wie wäre es vielleicht auch mit diesen Produkten:
Chinesischer Flieder
Chinesischer Flieder / Syringa chinensis
EUR12.50
Japanische Zierquitte / Niedrige Scheinquitte
Japanische Zierquitte / Niedrige Scheinquitte / Chaenomeles japonica
ab EUR2.30
Bauernhortensie weiß
Bauernhortensie weiß / Hydrangea macrophylla weiß
EUR11.10
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Fingerstrauch 'Abbotswood'
Fingerstrauch 'Abbotswood' / Potentilla fruticosa 'Abbotswood'
ab EUR1.99
Fingerstrauch 'Red Ace'
Fingerstrauch 'Red Ace' / Potentilla fruticosa 'Red Ace'
EUR2.99
Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer'
Rote Sommerspiere 'Anthony Waterer' / Spiraea bumalda 'Anthony Waterer'
ab EUR2.30

Fingerstrauch / Potentille 'Lovely Pink' / Potentilla 'Lovely Pink' ®
EUR0.00