Blasenstrauch

Colutea arborescens

Beschreibung:


Der Blasenstrauch ist ein Pioniergehölz aus Südeuropa, fühlt sich bei uns aber auch richtig wohl.
Mit seinen gelben Blüten, die an Schmetterlinge erinnern, erfreut er uns von Mai bis September!
Im Spätsommer kann man meist Blüten und Früchte gleichzeitig am Strauch bewundern.
Die Früchte sind bräunlich und sehen wie eine aufgeblasene Hülse aus. Diese sollten keinesfalls verzehrt werden, da sie als schwach giftig gelten
An seinen Standort stellt er keine großen Ansprüche und kommt auch mit schlechteren Lagen gut zurecht.
Bei uns wird er ca. 3 m hoch und etwa ebenso breit.
Die Früchte sind gering giftig und können bei Verzehr zu erbrechen führen.